Pünktlich um 10:00 Uhr am Samstagvormittag kam das letzte Einsatzfahrzeug am Festplatz in Weiden an der Conrad-Röntgen-Straße an. Hier war der Treffpunkt zum Abmarsch nach Rheinland-Pfalz in das Katastrophengebiet an der Ahr. Dieses war nach einem „Jahrtausendunwetter“ in der letzten Woche schwer verwüstet worden.

Das Hilfeleistungskontingent (HLK) Neustadt/Weiden wird aufgrund eines Ersuchens des Landes Rheinland-Pfalz im Katastrophengebiet tätig werden.

Je drei Mädchen und Burschen auf Weg zu Einsätzen
Feuerwehrnachwuchs aus Schirmitz und Meerbodenreuth beweist gemeinsam Ausbildungsstand

Elf junge Aktive dürfen nun mit zu Feuerwehreinsätzen

In allen drei Inspektionsbereichen wurden die Kommandantenfortbildungen in der Zeit von 21.06.-28.06.2021 online durchgeführt. 

Erfolgreiche Ausbildung der Nachwuchskräfte
Schwarzenbach. Gut qualifizierter Nachwuchs ist für den Brandschutz und die Leistungsfähigkeit der Freiwilligen Feuerwehren im Einsatzfall lebensnotwendig.