Feuerwehren im Bereich „Neustadt-West“ absolvieren Absturzsicherungslehrgang
Im Zeitraum vom 03. September bis zum 11. September 2021 fand der Landkreislehrgang „Absturzsicherung“ im Inspektionsbereich West im Feuerwehrgerätehaus in Grafenwöhr statt. Insgesamt konnten 11 Teilnehmer aus den Feuerwehren Mantel, Kaltenbrunn, Kirchenthumbach und Grafenwöhr ihr Wissen zum Thema Absturzsicherung erweitern und vertiefen.

Helfen ist Trumpf

Gerade in diesen Zeiten, nach den verheerenden Unwettern im Westen Deutschlands, aber auch bei uns in Bayern, wird dem Ehrenamt „Freiwillige Feuerwehr“ eine ganz besondere Aufmerksamkeit zuteil. Sowohl in den Medien als auch in den Schadensgebieten vor Ort wurde die letzten Wochen und Monaten deutlich, dass ohne die rasche und professionelle Hilfe der örtlichen Feuerwehren die betroffenen Bürger hilflos dieser katastrophalen Situation ausgeliefert gewesen wären. Der unvorstellbar brachialen Macht der reißenden Fluten haben sich die meist ehrenamtlichen Feuerwehrfrauen und -männer entgegengestellt und dadurch an vielen Orten noch größere Sachschäden und schlimmeres menschliches Leid verhindert.

Schwimmsauger von der Versicherungskammer Bayern an 12 Landkreis-Feuerwehren übergeben

Die Versicherungskammer Bayern (VKB) ist ein starker Partner der bayerischen Feuerwehr. Deshalb wurde ein Förderprojekt zum Sponsoring von Schwimmsaugern aufgesetzt. Die Schwimmsauger sind für den abwehrenden Brandschutz „Gold wert“. Bei niedrigem Wasserstand – oftmals bei heißen und trockenen Sommern – kann damit immer noch Löschwasser entnommen werden. Zudem sind die Schwimmsauger auch im Bereich der technischen Hilfeleistung, bspw. für das Absaugen von Wasser bei Überschwemmungen geeignet. Den Feuerwehren in Bayern werden 1.150 Schwimmsauger zur 

Bayern läuft mit
Wenn Not am Mann ist, seid ihr die Ersten, die gerufen werden. Jetzt könnt ihr ganz Bayern zeigen, wie fit ihr seid. Beim 1. Bayerischen AOK-Feuerwehr-Lauf zählt jeder Kilometer – und bringt euch tolle Gewinne.
Aber ihr lauft nicht allein. Ganz viele Menschen in Bayern stehen in den Startlöchern. Denn alle können mitmachen und ihre Feuerwehr unterstützen. Seid ihr bereit? Hinter der Aktion stehen die AOK  Bayern und der LFV Bayern – mit maximaler Motivation.

18 Feuerwehrler aus den KBI-Bereichen Neustadt/WN Mitte und West werden in der FF Neustadt/WN. ausgebildet und übernehmen eine sehr hohe Verantwortung nach bestandenem Maschinistenlehrgang

Bei einem Präsenztermin am 19. August 2021 konnte KFV-Vorsitzender Kreisbrandrat Marco Saller die Werkfeuerwehr Pilkington Weiherhammer als neuestes KFV-Mitglied willkommen heißen.