Oertlicher Einsatzleiter

Die Führungsebenen des Katastrophenschutzes übten am Samstag, den 16. November 2019 in einer Rahmenübung die Zusammenarbeit. An der Übung waren seitens der politisch-administrativen Komponente die Führungsgruppe Katastrophenschutz (FüGK) sowie die Kommunikationsgruppe der FüGK (KomFü) beteiligt. Die Örtliche Einsatzleitung (kurz: ÖEL – operativ-taktische Einsatzleitung) wurde aus dem Örtlichen Einsatzleiter, dem Führungsstab sowie der Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung (UG-ÖEL) gebildet. Die Rahmenübung wurde durch die Katastrophenschutzsachbearbeiter des Landratsamtes – Herrn Klaus Lotter und Herrn Florian Witzl – vorbereitet.

Teilnehmer QEH in Altenstadt

Achtzehn Teilnehmer aus den Feuerwehren Altenhammer, Altenstadt a.d. WN, Edeldorf, Gössenreuth, Letzau, Luhe, Neudorf b. Georgenberg, Oberwildenau, Püchersreuth, Roggenstein, Schirmitz und Störnstein nahmen an dem Lehrgang teil.

Das Ausbilderteam unter Leitung des Kreisfeuerwehrarztes Rüdiger Hettler bildeten Alexandra Kummer, Patrick Jung, Marius Schmid, Stefan Radies und Johannes Windschiegl. Alle Ausbilder sind sowohl im Rettungsdienst als auch in der Feuerwehr aktiv.

Ölwehr auf Binnengewässern

Die Staatliche Feuerwehrschule Würzburg hat das Merkblatt "Ölwehr auf Binnengewässern 7.013" aktualisiert und bietet es in der Feuerwehr-Lernbar zum Lesen und zum Download als PDF-Datei an

37. CSA-Lehrgang in Pressath

Unfälle, Brände, Hilfeleistungen sind einige Aufgaben, mit dem die Feuerwehreinsatzkräfte tagtäglich zu tun haben. Gefahrguteinsätze gehören zu den selteneren, aber auch zu den anspruchsvollsten Szenarien. Sie verlangen von den Floriansjüngern besondere körperliche Fitness, Fachwissen zur Stofferkennung sowie enorme Geschicklichkeit.

Übergabe der Ernennungsurkunde an Kreisbrandmeister Alexander Kleber

Am 31.10.2019 kamen Kreisbrandrat Marco Saller, sowie Klaus Lotter, Katastrophenschutzbeauftragter des Landratsamtes in das Dienstzimmer von Landrat Andreas Meier um der feierlichen Übergabe der Ernennungsurkunde an Alexander Kleber zum Kreisbrandmeister für Sonderaufgaben und Öffentlichkeitsarbeit beizuwohnen.

Fachbereich 9

Der Fachbereich 9 "Brandschutzerziehung/Brandschutzaufklärung" lädt alle interessierten Brandschutzerzieher zur Weiterbildungsveranstaltung am 16.11.2019 ab 14:00 Uhr in das Katastrophenschutzzentrum des Landkreises Neustadt a.d.Waldnaab, Am Gewerbepark 7, 92670 Neuhaus, Windischeschenbach ein.